Downloads

-Auszug aus unserer Chronik-

Aus Krabbelgruppe entsteht ein Fußballverein e.V.

Seit 1982 gibt es in Büchenbronn eine Mutter+Kind-Gruppe genannt Muki.

Bei einer Freizeit mit den Kindern im DRK-Heim Beuren wurde im Mai 1990 auch Fußball gespielt. Die Idee einer Freizeit-Fußballmannschaft war geboren.

Am 9.9.1990 wurden die Bergdorf-Kickers gegründet. Erster Vorsitzender wurde Wolfgang Land, dem 1992 Joachim Hoffmann folgte. Er blieb dem Verein treu an der Spitze bis zum 16.01.2015. Nach über 22 Jahren gab Joachim sein Amt aus privaten Gründen ab. Stefan Burkard führte unseren Verein in das Jubiläumsjahr 2015 als neuer Vorsitzender.

Nachdem inzwischen 25 Männer Mitglied der Bergdorf-Kickers waren, wurde der Verein ein e.V. Am Freitag, 16.11.2001 wurde der Verein „Bergdorf-Kickers Büchenbronn e.V. formell beschlossen.

In der Vergangenheit waren wir schon erfolgreich. Ein erster Platz beim Büchenbronner Ortsturnier der Büchenbronn Vereine, weitere zweite und dritte Plätze bei verschiedenen Turnieren. Inzwischen sind wir 51 Bergdorf-Kickers (Stand Dezember 2008). Wichtigstes Kriterium ist jedoch der Spaß am Fußball, die Freundschaft und der Zusammenhalt. Es gab schon viele Wanderungen, Ausflüge, Feiern, Go-Kart-Rennen, Zeltlager, Schlittschuh laufen, usw. die Bergdorf-Kickers sind sehr flexibel. Finanziert werden die Aktivitäten u.a. durch Beiträge, Kinderfasching und einen jährlichen Fahrrad-Markt. Die Bergdorf-Kickers treffen sich einmal in der Woche am Mittwoch zum gemeinsamen Fußballspiel, wobei hinterher auch gemütlich geplaudert wird. Gegenseitige Hilfe ist uns selbstverständlich. Wir freuen uns, wenn wir uns gegenseitig helfen können.

Weitere Mitspieler sind herzlich willkommen.

Dowloads: 

Beitrittserklärung: Formular Beitritterklärung (Stand 2019) 

Datenschutzerklärung: Datenschutzerklärung (Stand 2019)

Satzung: Satzung Bergdorf-Kickers (Stand 2019)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.